Autor:adrian-steg

Flauschiger Neuschnee

Alp Sellamatt mit Churfirsten Für dieses Bild übernachtete ich bei -5° in meinem Zelt auf der Alp Sellamatt. Am Anreisetag schneite es etwa 40cm durch die ich mit den Schneeschuhen stapfte. Nachdem ich mein Zelt an einem geschützten Ort eingegraben hatte, musste ich nur noch den kommenden Morgen abwarten, um dann zeitig am richtigen Ort zu sein. Leider kam ich nicht drum rum, in der Nacht nach draussen zu gehen, um mein Zelt von dem vielen Neuschnee zu befreien. Am […]

Weiterlesen

Durch Norwegen

10 Tage durch Norwegens Nationalpark Jotunheimen In Bearbeitung Zur Galerie Adrian Steg_www.steg-fotografie.ch

Weiterlesen

Eine Nacht am Hexensee

Kristalle und Eisschollen Eigentlich rechnete ich nicht mit Schnee, jedoch begannen leicht unterhalb des Hexensees im Graubünden die ersten Schneefelder. Dank meinem frühzeitigen Aufbrechen, konnte ich auf der Wanderung noch erfolgreich Kristalle suchen und später mein Zelt einrichten. Ursprünglich plante ich diese Fotowanderung, um neue Milchstrassenfotos zu schiessen, doch es kam anders: Kein Platz schien mir so richtig geeignet für Nachtaufnahmen, also plante ich vor Ort um, eher bei Sonnenauf- und -untergang Fotos zu machen. Der Sonnenuntergang schien erst nicht […]

Weiterlesen

7 Tage in den Bergen

Vals – Greinaebene – Vrin 55km und 6500 Höhenmeter führten mich von Vals über mehrere Pässe und Fuorclen zur Greina-Ebene und dann weiter nach Vrin. In dieser Gegend fand ich genau, wonach ich suchte: Schroffe Gebirgslandschaften, Bergseen, sternenklare Nächte, etwas Schnee, viele Alpenrosen, und eine Hand voll Wildtiere. Dank tollen Wanderschuhen kam ich trotz den 25kg Gepäck gut voran, so dass ich jeden Tag ein einem neuen Ort übernachtete. Auf dieser abwechslungsreichen Wanderung zwischen 1600 und 2800m sind so einige […]

Weiterlesen

Spezielle Berge

Auf die Spitze getrieben Diesmal widmete ich meine Fotoabenteuer der Suche nach speziellen Bergen. Die Übernachtung am Madseeli unterhalb des Spitzmeilen plante ich bereits vor einem halben Jahr. Mein Ziel war, den aussergewöhnlichen Berg mitsamt der Milchstrasse und deren Spiegelung im Bergsee einzufangen, was mir gut gelungen ist. Einen weiteren Berg, der wie eine Felsnadel aus der Landschaft ragt, fand ich per Zufall und mir war sofort klar, dass ich dorthin musste. Also fuhr ich mit dem ÖV durch einen […]

Weiterlesen

Übernachten im Schnee

Bei den Lobhörnen die Kälte geniessen Für dieses Wochenende habe ich mir etwas ganz Spezielles ausgesucht: Zelten im Schnee! Eine interessante Schneeschuh-wanderung brachte mich auf über 1’900m, wo ich mein Zelt auf einem kleinen Hügel aufstellte. Von diesem Standort konnte ich wunderbar auf Eiger, Mönch und Jungfrau, sowie die Lobhörner blicken. Mir gelangen mittels interessanten Vordergründen einige tolle Bilder. Aber auch ein einfaches Foto des gewaltigen Mönchs (4’107m) kann sehr eindrücklich sein. Nach dem Alpenglühen standen dann einmal mehr Nachtaufnahmen […]

Weiterlesen

Hoch über dem Pass

Herbst am Flüelapass Bei wunderschönem Wetter zeltete ich mehrmals am Flüelapass, um jeweils Morgens und Abends die eindrückliche Landschaft rund um die Jöriseen zu fotografieren. Anschliessend reiste ich noch ins Glarnerland, um dort die herbstliche Stimmung einzufangen. Der Kanton Glarus ist wirklich eine perfekte Gegend, um sehr abwechslungsreiche Wanderungen zu unternehmen. Die neuen Bilder sind in der Galerie zu finden. Zur Galerie Nachtstimmung des Schwarzhorns am Flüelapass Ein Abend vor dem Schwarzhorn

Weiterlesen
Rechtsklick ist deaktiviert